FRIESISCHE BEGRIFFE

    Qualitätsstufen

1. Stammbuch (Stb)

Ab dem dritten Lebensjahr kann ein Pferd bei einer vom dem KFPS initiierten Körung in das Stammbuch aufgenommen werden. Vorraussetzung hierfür ist, dass das Pferd absolut korrekt gebaut ist, die rassetypischen Merkmale aufweist und durch seine Bewegung mindestens eine Durchschnittsbewertung erreicht und somit ohne Prämie oder mit einer 3. Prämie ins Stammbuch aufgenommen wird..

2. Ster (*)

Ebenfalls ab dem 3. Lebensjahr kann ein Stammbuch-Pferd mit überdurchschnittlicher ausdrucksstarker Bewegung, hervorragenden Exterieurmerkmalen und Typ mit dem Prädikat Ster (*) ausgezeichnet werden. Hierbei wird nochmals unter 1. und 2. Prämie unterschieden.

3. KROON

Die Voraussetzung für das vorläufige KROON-Prädikat einer Stute ist,
dass Sie auf der Zentralen Stutenkörung in den Niederlanden teilnehmen darf.
Wenn sie sich überragend präsentiert, wird sie von den Richtern zur
vorläufigen KROON-Stute erklärt. Dann muss eine Leistungsprüfung
erfolgreich abgelegt werden, und nachdem sie durch ein Fohlen ihre Zucht-
tauglichkeit unter Beweis gestellt hat, wird die Zuchtstute endültig KROON.

4. Modell (Mod.)

Modell kann nur eine Stute werden, welche mit einer 1. Prämie zu Ster erklärt wurde, danach wird die Auslese zu einer zentralen Körung in den Niederlande angewiesen und muss dort nochmals mit den besten Pferden der Rasse konkurrieren.

Auch hier führen nur herausragende Prüfungsergebnisse und eine mehrwöchige Reit- und Fahrtauglichkeitsprüfung mit einem Höchstergebnis zur Modell-Erklärung.

Nur ca. 5 % der 1. Prämie Ster-Stuten erreichen diese Auszeichnu

Prästatie (Prst)

Hat eine Stute mehrere Nachkommen welche ausgezeichnete sportliche Leistungen nachweisen, so wird sie mit dem Prädikat Prästatie (übersetzt: Leistung) als ausgesprochen zuchtwürdige Stute für Sportpferde ausgezeichnet.

Es gibt derzeit nur ca. 15 Stuten im ganzen FPS Bestand welche dieses Prädikat innehaben.

Preferent (Pref)

Eine Stute wird Preferent erklärt, wenn sie in Ihrer Nachzucht mindestens 4 Pferde mit einem Ster-Prädikat nachweisen kann.

Kronjuwel

Bei 8 Ster – Nachkommen wird eine Stute mit Kronjuwel betitelt, was sehr selten ist und meist nicht mehr zu Lebzeiten der Stute geschieht.